[Rezension] Dämonentage

An den letzten fünf Tagen des Jahres, den Dämonentagen, leben die Menschen in Furcht und Angst. Sobald das letzte Tageslicht versiegt, fallen Dämonen über die Erde her. Wer überleben will, muss sich verstecken. Die 17-jährige Adriana wird in eine ominöse, jedoch offenbar sichere Villa eingeladen. Mit Freunden, unter denen auch ihr heimlicher Schwarm Eloy ist, will Adriana die Dämonentage dort verbringen. Doch etwas scheint anders als sonst. Mehrere Alpha-Dämonen schließen sich zusammen und gehen erstmals organisiert gegen Menschen vor. Was wollen sie von Adriana? Und warum ist der Halbdämon Cruz auf sie angewiesen? Am Ende der ersten Dämonennacht muss Adriana eine Entscheidung treffen, die nicht nur ihr eigenes Schicksal verändern wird.

Advertisements

[Rezension] The U-Files: Die Einhorn-Akten

"Mörderische Bestien und wagemutige Helden. Verrückte Wissenschaftler und tödliche Maschinen. Einfallsreiche Kreaturen und unerklärliche Phänomene. Nie war die Welt der Einhörner bunter, als die Einhorn-Akten jetzt offenbaren. In dieser außergewöhnlichen Sammlung von 23 Geschichten rund um das verkannteste Wesen der Weltliteratur wirst du alles finden: Wahrheit und Wahnsinn, Evolution und Revolution, Abenteuer und Ungeheuer, Zauber und Zorn, Hoffnung und Verzweiflung, Magie und Märchen. The U-FIles: Die Einhorn Akten. Anders, einzigartig, erschreckend."

[Filmrezension] Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Was schenkt man der Mama wenn sie Geburtstag hat? Genau! Einen gemeinsamen Kinobesuch. Wir beiden haben uns bereits alle Harry Potter Filme zusammen im Kino angeschaut und das machen wir auch bei den phantastischen Tierwesen. Somit gings dann letzten Samstag ab ins Kino zu Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen. Eckdaten: Titel: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen Länge: … [Filmrezension] Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen weiterlesen

[Kurzrezension] 175 Tage mit dir

Welch bessere Motivation für einen Neuanfang gibt es, als vom College zu fliegen? Amelia ist nach dem Rauswurf auf der Suche nach einem Zimmer, in dem sie bis zum Sommer wohnen kann. Sie will ihr Leben auf eigene Faust auf die Reihe bekommen und die Situation vor ihren Vätern verheimlichen. Da kommt ihr das Aufeinandertreffen mit Riley gerade recht, der ihr nicht nur ein Zimmer in der WG anbietet, sondern auch eine ziemliche stabile Schulter zum Anlehnen. Dass Amelia mit ihrem verrückten, abenteuerlustigen Gemüt sein Leben gehörig auf den Kopf stellt, wirft jedoch eine ganz neue Art von Problemen auf, denen man erst mal gewachsen sein muss …

[Prime Video] Filme | Für jeden was dabei

Hier kommt auch schon mein nächster Beitrag, über die Filme, die es bei Amazon Prime gibt. Ich habe noch einige auf meiner Watschlist und es kommen auch immer wieder neue dazu, heute möchte ich euch aber sechs weitere Filme vorstellen, die ihr mit Amazon Prime gratis streamen könnt. Attraction Irgendwie sind mein Freund und ich … [Prime Video] Filme | Für jeden was dabei weiterlesen

[Rezension] Mein Reisetagebuch

Das kreativ gestaltete Reisetagebuch ist mit zahlreichen Extras ausgestattet: Ein wetterabweisender Umschlag mit integrierter Tasche, Einschubfächern für wichtige Unterlagen und Steckfächern für Visitenkarten schützt den Inhalt. Die liebevoll gestalteten Seiten bieten viel Inspiration und Abwechslung. Mit Extra-Seiten für Adressen, To-Do-Liste, Postkarten, Weltkarte zum Markieren uvm. Der perfekte Reisebegleiter!

[Rezension] Die Einhejer – Pfad der Götter

Einst wurde Skaldheim von mächtigen Kriegern beschützt, die im Namen der alten Götter über Leben und Tod entschieden. Dann verschwanden sie und die Erinnerungen an ihre Taten gerieten in Vergessenheit. Fünfhundert Jahre später sind die einflussreichsten Jarls des Landes zerstritten und die Zeichen deuten auf Krieg. Asgrim Krummfinger hat sein Schicksal als ehrenvoll Gefallener anerkannt. Er ist ein Einherjer, ein Relikt aus der alten Zeit. Nun muss er den Orden neu gründen, denn hinter den Gebirgen der Ewigen Frostlande erstarkt ein Feind aus der Vergangenheit. Bevor ihm dies aber gelingen kann, muss er sich mit seinen Erinnerungen auseinandersetzen, die weitaus mehr hüten, als das Wissen um das Reich der Götter …