[Monatsrückblick Mai ’22] Reihen wollen beendet werden

Es ist einfach schon Juni. Wo ist die Zeit hin? Ich kann gar nicht sagen, ob ich im Mai viel gelesen habe oder nicht, finden wir es heraus.


Bücher:

  1. Spin the dawn – Elizabeth Lim
  2. Shadow Hearts – Blutschuld – J. T. Sheridan
  3. Magic Sparks – Helen Harper
  4. Twisted – Durchs Schicksal entzweit – Ayleen Beekmann
  5. Ein Tausend Li – Der erste Schritt – Tao Wong (abgebrochen)
  6. Die Erbin der sieben Weltmeere – Annie Laine
  7. A Place to Love – Lilly Lucas
  8. Everything we lost – Jennifer Bright
  9. Schwert & Glut – Sara B. Larson
  10. Schwer & Flamme – Sara B. Larson
  11. Witches & Hunters – Verbranntes Vertrauen – Janina Schneider-Tidigk
  12. Trust this love – Kylie Scott
  13. Cherish Hope – Nalini Singh
  14. Die Wächter des Wissens – Die Anomalie in der Finsternis – David Reimer
  15. Lady of the Wicked – Die Seele des Biests – Laura Labas

Mangas:

  1. Check me up! 01 – Maki Enjoji
  2. Cold Game 02 – Kaneyoshi Izumi
  3. Ein Liebesbrief, den du mir nie geschrieben hast 01 – Nana Haruta
  4. Lieblingsstücke – Nana Haruta
  5. Küss den Kater 01 – Miko Senri
  6. Küss den Kater 02 – Miko Senri
  7. Kleine Schätze – Nana Haruta
  8. Beziehungsstatus: Es ist kompliziert! – Chia Teshima
  9. My world is you – Io Sakisaka

Ich habe tatsächlich fünfzehn Bücher diesen Monat gelesen. Tja, das überrascht mich selbst. Vier davon waren Rezensionsexemplare, zwei habe ich in Leserunden gelesen, drei waren Buddyreads, zwei waren Hörbücher und den Rest habe ich so gelesen. Diesen Monat gab es einige Highlights: Die Wächter des Wissens, Lady of the Wicked, A place to love und Magic Sparks konnten mich von der ersten Seite an überzeugen. Es gab leider auch einen Flop, Ein Tausend Li war für mich so langweilig, dass ich das Buch nichtmal beenden konnte.

Somit habe ich auch sechs begonnene Reihen beendet, wuhu!

Dann habe ich auch noch neun Mangas gelesen, hier waren alle echt gut und die Reihen werde ich auf jeden Fall weiter verfolgen. Die drei Short Story Collections haben mir auch ganz gut gefallen und der One Shot Beziehungsstatus: Es ist kompliziert! war ein kleines Highlight für mich.

Bücher:

  1. Magic Sparks – Helen Harper
  2. Ein Tausend Li – Der erste Schritt – Tao Wong
  3. The City of Dusk – Tara Sim
  4. Twisted – Durchs Schicksal entzweit – Ayleen Beekmann
  5. Die Erbin der sieben Weltmeere – Annie Laine
  6. Schwert & Glut – Sara B. Larson
  7. Schwer & Flamme – Sara B. Larson
  8. Trust this love – Kylie Scott
  9. Die Wächter des Wissens – Die Anomalie in der Finsternis – David Reimer
  10. All lovers lost – Der Sog der Nacht – Madeleine Puljic
  11. Das verratene Herz – Stefanie Hasse

Mangas:

  1. Check me up! 01 – Maki Enjoji
  2. Check me up! 02 – Maki Enjoji
  3. Check me up! 03 – Maki Enjoji
  4. Check me up! 05 – Maki Enjoji
  5. Check me up! 06 – Maki Enjoji
  6. Cold Game 02 – Kaneyoshi Izumi
  7. Ein Liebesbrief, den du mir nie geschrieben hast 01 – Nana Haruta
  8. Lieblingsstücke – Nana Haruta
  9. Küss den Kater 01 – Miko Senri
  10. Küss den Kater 02 – Miko Senri
  11. Kleine Schätze – Nana Haruta
  12. Beziehungsstatus: Es ist kompliziert! – Chia Teshima
  13. My world is you – Io Sakisaka
  14. The Saint’s Magic Power is omnipotent 01 – Fujiazuki
  15. Elainas Reise 01 – Jougi Shiraishi

Von den elf neuen Büchern waren sechs Rezensionsexemplare, die alle (bis auf eines, das ich gerade lese) schon gelesen sind, zwei waren für eine Leserunde, zwei habe ich gebraucht gekauft und eines war in einer Buchbox.

Dann habe ich noch bei rebuy zugeschlagen und insgesamt durften fünfzehn Mangas einziehen, von denen ich neun schon gelesen habe.

Alle unterstrichenen Bücher sind schon gelesen bzw. lese ich gerade die kursiven.

Das neue Buch von David Reimer kann ich euch wirklich nur empfehlen. Er schreibt echt tolle SF Thriller und ich war von der ersten Seite an komplett in der Geschichte drinnen. Vielleicht interessiert es ja noch jemanden. Die Wächter des Wissens konnten mich auf jeden Fall begeistern!

Quelle: amazon.de

Was gibts sonst neues?

Wir sind nun bei der letzten Staffel Supernatural angekommen und ich weiß nicht, ob ich die letzte Folge wirklich nochmal anschauen will. Beim ersten Mal musste ich so viel weinen. Wir werden sehen. Bei Big Time Rush sind wir ebenfalls bei der letzten Staffel angelangt, die Serie schauen wir immer mal wieder Zwischendurch, wenn wir was Lustiges sehen wollen. Zusammen mit meinem Freund habe ich auch Vikings Valhalla begonne, da sind wir aber fast schon wieder durch. Beendet haben wir allerdings The Last Kingdom und Moon Knight, was ich schade finde, da mir beide Serien sehr gut gefallen haben. Ich habe dann noch die sechste Staffel von The Good Doctor beendet und jetzt habe ich nur noch Atlanta Medical, Grey’s Anatomy und Station 19, die ich wöchentlich schauen, wobei die letzten beiden auch schon bald wieder vorbei sind.

Diesen Monat war ich gleich zweimal im Kino, was wirklich schon sehr viel ist. Mit meinem besten Freund und meinem Freund habe ich Doctor Strange angeschaut und der Film war echt genial! Die paar Horrorelemente die eingebaut wurden waren klasse und die Story an sich hat mir auch super gut gefallen. Man braucht halt recht viel Vorwissen um wirklich alles zu verstehen, aber so ist das nun halt mit Marvel. Der zweite Film, den ich im Kino gesehen habe, war The Lost City und wie genial war der Film?! Er war witzig, actionreich und romantisch, also genau mein Ding. Den muss ich unbedingt zu Hause nochmal anschauen, sobald man ihn streamen kann.

Wie lief der Monat für euch so?

Sonstige Beiträge diesen Monat:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..