[Montasrückblick November ’21] Gibt nichts zu erzählen

Irgendwie tut sich absolut nichts und ich habe keine Ideen für Blogbeiträge. Darum gab es den ganzen Monat über fast nur Rezensionen. Ich hoffe, dass sich das im Dezember ändern wird, aber bis jetzt habe ich noch keine wirkliche Inspiration gefunden. Trotzdem wünsche ich euch viel Spaß mit meinem Montasrückblick.


Bücher:

  1. Der letzte Rabe des Empire – Patrick Hertweck (Abgebrochen)
  2. Hex Files – Verhexte Feiertage – Helen Harper
  3. Flame & Arrow – Drachenprinz – Sandra Grauer
  4. Promised – Die Zwei Königreiche – Kiera Cass
  5. Shadow Hearts – Verdammt – J. T. Sheridan
  6. Noble Match – Nicole Knoblauch
  7. Mord und Rache – Kataklysmus – Ersah Dogru
  8. Intertwined – Durchs Schicksal verbunden – Ayleen Beekmann
  9. Diamond Empire – Julie Johnson
  10. The Traitor’s Ruin – Erin Beaty
  11. Free at last – verfallen – Annie Stone
  12. Die Seele eines Spukhauses – Helena Gäßler
  13. Every beat of my heart – Sabrina Weger
  14. Die Flamme im Eis – Carina Schnell
  15. Rachefürst – vergessen – Andrea Ego

Ich muss zugeben, ich bin selber überrascht. Ich habe ganze fünfzehn Bücher beendet und dabei ist es mir gar nicht so viel vorgekommen. Von diesen fünfzehn waren sieben Rezensionsexemplare, zwei für Leserunden, zwei Buddyreads und den Rest habe ich allein gelesen. Es gab dieses Mal einen ganz klaren Flop. Mord & Rache strotzt nur so vor Rechtschreib- und Grammtikfehlern und allgemein konnte mich das Buch nicht überzeugen. Dafür gab es auch ein Buch, das mich ab der ersten Seite überzeugen konnte und so mein Highlight diesen Monat ist. Mit Die Seele eines Spukhauses hat die Autorin einen grandiosen Steampunk-Fantasy-Roman geschaffen, der mich vollends überzeugen konnte.

Bücher:

  1. Die Seele eines Spukhauses – Helena Gäßler
  2. Noble Match – Nicole Knoblauch
  3. Die Flamme im Eis – Carina Schnell
  4. Elisa Hammiltons Kofferkrimi – Lin Rina
  5. Mord und Rache – Kataklysmus – Ersah Dogru
  6. Keeping Dreams – Anna Savas
  7. Everything I ever needed – Kim Nina Ocker
  8. The sky in your eyes – Kira Mohn
  9. All the things that matter – Mira Manger
  10. Rachefürst – vergessen – Andrea Ego
  11. Every beat of my heart – Sabrina Weger
  12. Like water in your hands – Mehwish Sohail

Es sind diesen Monat leider auch zwölf Bücher dazu gekommen, von denen ich sieben schon gelesen habe und eines gerade lese. Sieben davon waren Rezensionsexemplare, zwei für eine Leserunde, zwei habe ich getauscht und nur eines selber gekauft.

Alle unterstrichenen Bücher sind schon gelesen bzw. lese ich gerade die kursiven.

Ich kann nur das Buch empfehlen, alles andere wäre nicht richtig. Es ist so gut und hat mir so gut gefallen und alles an dem Buch war perfekt. Spannung, Magie, Steampunk, all das zusammen hat einfach gepasst. Wenn ihr also den Spuk austreiben wollt, lest es, ihr werdet es nicht bereuen.

Die Seele eines Spukhauses - Helena Gässler | Drachenmond Verlag
Quelle: drachenmond.de

Was gibts sonst neues?

Beendet habe ich diesen Monat Lucifer und ich war schon traurig, aber das Ende hat für mich irgendwie gepasst. Es war anders als erwartet, aber am Ende war es doch auch schön. Bei Supernatural bin ich bereits bei der zehnten Staffel angelangt, da hab ich aber nicht so viel geschafft, weil ich alle Spider-Man Filme ansehen wollte, bevor der neue ins Kino kommt. Wie immer schaue ich wöchentlich die neuen Folgen von Grey’s Anatomy, Station 19 und The Good Doctor, da bin ich also auch auf dem Laufenden. Wie gefühlt jeder habe ich auch die neue Staffel von Selling Sunset in einem Rutsch durchgesuchtet. Hier gings dieses Mal mehr ums Drama zwischen den Mädels, als um die Häuser, was ich ein bisschen schade fand, nichtsdestotrotz war die Staffel wieder toll und ich freue mich jetzt schon auf die nächste Staffel.

Bei uns in Österreich ist nun auch wieder einen Lockdown, daher kann man nicht wirklich viel machen, außer in den Supermarkt zu gehen. Ich mache einfach witerhin fröhlich mein Brot und kaufe Unmengen an Mehl. Wie auch sonst bin ich immer noch im Home Office und hab auch nicht vor das in nächster Zeit zu ändern.

Ansonsten hat sich wirklich nichts getan und ich hab nicht mehr zu erzählen.

Wie lief der Monat für euch so?

Sonstige Beiträge diesen Monat:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..