[Monatsrückblick August ’21] Urlaub!

Endlich war es so weit und ich hatte Urlaub! Dank Corona zwar nur zu Hause, aber im Garten ist es ja bekanntlich auch schön. Da hatte ich dann auch viel Zeit zum Lesen und was ich da alles beendet habe könnt ihr hier nachlesen.


Bücher:

  1. Der dunkle Schwarm – Marie Grasshoff
  2. Boston College – Nothing but you – Cindi Madsen
  3. Love with pride – Lea Kaib
  4. Der Dieb ohne Herz – Ney Sceatcher
  5. Die Magie des Abgrunds – Magali Volkmann
  6. Shadow Hearts – Die Gabe – J. T. Sheridan
  7. Shadow Hearts – Verlockende Falle – J. T. Sheridan
  8. Kronenkampf – Valentina Fast
  9. A vow so bold and deadly – Brigid Kemmerer
  10. A reason to stay – Jennifer Benkau
  11. Das versunkene Reich Nysolis – Regina Meißner
  12. Venturia – Galnz und Bürde – Regina Meißner
  13. Obsidio – Amie Kaufmann & Jay Kristoff
  14. Fairest – Marissa Meyer
  15. Kingdom of Ash – Sarah J. Maas
  16. A kiss stronger than death – Bianca Iosivoni

Mangas:

  1. Die Braut des Magiers 13 – Kore Yamazaki
  2. Die Braut des Magiers 14 – Kore Yamazaki
  3. Spring, love and you 01 – Umi Ayase
  4. Hello, Innocent 01 – Mayu Sakai

Wie man sieht hatte ich viel Zeit. Insgesamt habe ich 16 Bücher gelesen. Dabei habe ich versucht einige Reihen zu beenden und das ist mir auch gut gelungen. Sechs Reihen habe ich beendet und ich bin damit sehr zufrieden. Ansonsten habe ich Fünf Rezensionsexemplare, zwei Bücher für Leserunden und den Rest einfach so gelesen. Meine Highlights waren Die Magie des Abgrunds, Der dunkle Schwarm und Kingdom of Ash. Die drei Bücher haben es mir wirklich angetan. Mein Flop war A kiss stronger than death, da habe ich mir einfach mehr erwartet.

Dann habe ich noch vier Mangas gelesen, wobei ich noch nicht sicher bin, ob ich die beiden neuen Reihen weiter verfolge.

Bücher:

  1. Der dunkle Schwarm – Marie Grasshoff
  2. Boston College – Nothing but you – Cindi Madsen
  3. Love with pride – Lea Kaib
  4. Der Dieb ohne Herz – Ney Sceatcher
  5. Die Magie des Abgrunds – Magali Volkmann
  6. Shadow Hearts – Verlockende Falle – J. T. Sheridan
  7. Wave of lies – Sarah Epstein
  8. A reason to stay – Jennifer Benkau
  9. As good as dead – Holly Jackson
  10. Like Gravity – Julie Johnson
  11. Runaway – Anabelle Stehl
  12. Der letzte Rabe des Empire – Patrick Hertweck

Diesen Monat sind auch wieder zwölf Bücher neu eingezogen, wobei ich sicher irgendwelche eBooks vergessen habe. Davon habe ich sieben auch schon gelesen. Fünf waren Rezensionsexemplare, zwei für Leserunden und den Rest habe ich selber gekauft.

Alle unterstrichenen Bücher sind schon gelesen bzw. lese ich gerade die kursiven.

Ich MUSS dieses Buch einfach empfehlen, weil es so gut ist. Ich mochte schon das erste Buch der Autorin, aber mit Die Magie des Abgrunds hat sie sich nochmal übertroffen. Ich liebe die Figuren, die Geschichte, die Idee, einfach alles. Lest es unbedingt, wenn ihr auf High Fantasy steht.

Die Magie des Abgrunds - Drachenmond Verlag
Quelle: drachenmond.de

Was gibts sonst neues?

Weiter geht mein Supernatural rewatch, da bin ich nun bei Staffel sieben angelangt. Eigentlich hatte ich es ja so in Erinnerung, dass Staffel sechs nicht so toll ist, aber die fand ich erstaunlich gut. Keine Ahnung, wieso ich sie damals nicht so gerne mochte. Außerdem habe ich die neue Staffel Virgin River endlich geschaut und auch wenn ich diese Staffel nicht ganz so stark fand, war es doch wieder schön. Bei Outer Banks bin ich nicht ganz fertig geworden, aber die Hälfte der zweiten Staffel habe ich schon durch, obwohl ich im Urlaub die ganze Staffel anschauen wollte. Naja. Mit meinem Freund habe ich die zweite Staffel Lupin begonnen und auch da sind wir nicht fertig geworden, aber das sollte sich ja schnell aufholen lassen. Ansonsten haben wir weiter The Big Band Theory geschaut.

Im August hatte ich auch endlich drei Wochen Urlaub, wovon ich zwei bei meinen Eltern zu Hause verbracht habe und da war ich auch nur hauptsächlich im Garten. Mich stört so ein Urlaub daheim nicht, ich find das ganz angenehm. Einen Tag haben wir dann auch meine Oma in Oberösterreich besucht und auch ansonsten stand recht viel an, was zu erledigen war, also langweilig wurde mir nicht.

Mittendrin habe ich dann auch meine zweite Impfung bekommen und am Tag danach gings mir nicht ganz so gut. Ich hatte leichtes Fieber, Kopfweh und war sehr müde, das war aber nach einem Tag auch schon wieder vorbei. Mein Freund hingegen hatte gar nichts, sogar weniger als bei der ersten Impfung.

Wie lief der Monat für euch so?

Sonstige Beiträge diesen Monat:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.