[Monatsrückblick Juli ’21] Die erste Impfung!

Ich weiß nicht, im Juni war es so heiß und im Juli ist das Wetter ganz komisch. Es gab nur ein paar wirklich heiße Tage, ein paar Warme und der Rest war verregnet oder kalt. So ein komisches Wetter. Naja, trotzdem habe ich diesen Monat einiges gelesen und auch einige Neuzugänge, da ich diesen Monat Geburtstag hatte, aber lest selbst.


Bücher:

  1. Her wish so dark – Jennifer Benkau
  2. Seeing what you see, feeling what you feel – Naomi Gibson
  3. A history of us – Erst auf den zweiten Blick – Jen DeLuca
  4. Die Allianz der Sonne – Stefanie Karau
  5. Shadow kissed – Verbunden – Kristina Licht
  6. Der Zwillingscode – Margit Ruile
  7. Shadow and Bone – Leigh Bardugo
  8. Water Rising – Flucht in die Tiefe – London Shah
  9. Bad Witch – Befreite Magie – Tanja Penninger
  10. Der dunkelste Fluch – Stefanie Hasse
  11. This lie will kill you – Chelsea Pitcher
  12. Flügelschatten – Herz aus Flammen – Carolin Hermann

Mangas:

  1. My roommate is a cat 04 – Tsunami Minatsuki
  2. My roommate is a cat 05 – Tsunami Minatsuki

Diesen Monat habe ich zwölf Bücher gelesen. Davon waren fünf Rezensionsexemplare, drei habe ich in Leserunden gelesen und den Rest entweder allein oder als Buddyread. Es gab auch einen eindeutigen Flop diesen Monat. Der Zwillingscode hat mir nicht so gut gefallen, wie ich gehofft hatte und ich muss sagen, dass ich sehr enttäuscht war. Dafür gabs einige Highlights. A history of us, Seeing what you see, Shadow and Bone und Shadow kissed haben mir so gut gefallen. S&B war ein reread, da habe ich nichts anderes erwartet.

Weiters habe ich noch zwei Mangas gelesen. Ich mag die Serie total gerne und freue mich schon, wenn endlich Band sechs erscheint.

Bücher:

  1. Seeing what you see, feeling what you feel – Naomi Gibson
  2. A history of us – Erst auf den zweiten Blick – Jen DeLuca
  3. Shadow kissed – Verbunden – Kristina Licht
  4. Der Zwillingscode – Margit Ruile
  5. Water Rising – Flucht in die Tiefe – London Shah
  6. Bad Witch – Befreite Magie – Tanja Penninger
  7. Der dunkelste Fluch – Stefanie Hasse
  8. Venturia – Glanz und Bürde – Regina Meißner
  9. Das versunkene Reich Nysolis – Regina Meißner
  10. Realm Breaker – Victoria Aveyard
  11. This lie will kill you – Chelsea Pitcher
  12. Flügelschatten – Herz aus Flammen – Carolin Hermann
  13. Das Lied der Nacht – C. E. Bernard
  14. Obsidio – Amie Kaufman & Jay Kristoff
  15. Be my tomorrow – Emma Schott
  16. Kronenkampf – Valentina Fast
  17. Sea Witch – Sarah Henning
  18. Sea Witch rising – Sarah Henning
  19. Shadow Heart – Die Gabe – J. T. Sheridan

Mangas:

  1. My roommate is a cat 04 – Tsunami Minatsuki
  2. My roommate is a cat 05 – Tsunami Minatsuki

Wie man merkt hatte ich Geburtstag. Insgesamt habe ich diesen Monat neunzehn neue Bücher zu verrechnen. Davon habe ich sechs zum Geburtstag bekommen, sieben waren Rezensionsexemplare, drei habe ich mit einem Gutschein, den ich gewonnen habe gekauft, zwei waren für Leserunden und eines habe ich gebraucht gekauft, das war auch das einzige, für das ich Geld ausgegeben habe. Von diesen neunzehn habe ich 10 bereits gelesen und eines lese ich aktuell.

Dann kamen noch zwei Manags dazu. Einen habe ich zum Geburtstag bekommen und einen selbst gekauft.

Alle unterstrichenen Bücher sind schon gelesen bzw. lese ich gerade die kursiven.

Diesen Monat habe ich genau einen Liesberoman gelesen und den möchte ich auch gerne empfehlen. A history of us ist eine so süße Geschichte, man muss diese Reihe einfach lieben. Die Geschichte spielt auf einem Mittelalterfestival und hat somit ein ganz einzigartiges Setting.

A History of Us − Erst auf den zweiten Blick - Jen DeLuca | Rowohlt
Quelle: rohwolt.de

Was gibts sonst neues?

Zusammen mit meinem Freund habe ich Loki beendet und das Ende fand ich persönlich wirklich gut. Die Serie ist ein super Einstieg ins Multiverse und ich bin so froh, dass Loki noch lebt. Allein habe ich dann mit meinem rewatch von Supernatural weiter gemacht und bin jetzt schon bei Staffel fünf angekommen. Ehrlich, wenn ich diese Serie schaue, will ich gar nichts anderes sehen. So ziemlich jeden Tag schauen wir aber auch ein paar Folgen The Big Bang Theory, was ebenfalls ein rewatch ist. Aber die Serie ist so witzig und schön zum Abschalten.

Das erste Mal seit über einem Jahr waren wir dann auch im Kino und haben Fast & Furious 9 angeschaut. Man darf die Filme mittlerweile nicht mehr zu ernst nehmen, aber ich fand ihn trotzdem gut. Zu Hause haben wir dann noch The Tomorrow War angeschaut und auch wenn es ein paar Logikfehler gab, war der Film doch ziemlich cool.

Einzig das Wetter war diesen Monat nicht ganz so toll. Zu meinem Geburtstag war es noch schön, danach war fast jedes Wochenende verregnet oder kalt und es gab nur ein paar wirklich heiße Tage. Ich hoffe aber, dass sich das im August ändern wird, da ich dort dann auch Urlaub habe.

Anfang Juli habe ich dann auch meine erste Impfung bekommen. Pfizer. Ich muss sagen, dass ich fast keine Nebenwirkungen hatte. Am Tag der Impfung war ich sehr müde und am nächsten hatte ich unglaubliche Schmerzen im Arm, aber ansonsten hatte ich gar nichts. Mein Freund hatte sogar noch weniger Beschwerden.

Wie lief der Monat für euch so?

Sonstige Beiträge diesen Monat:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.