[Erfahrungsbericht] Medimops

Wie viele andere auch bestelle ich gerne gebrauchte Bücher. Ich bin nicht so haglich, außerdem spart man Geld und tut der Umwelt auch was Gutes. Ich hab schon einige Anbieter von gebrauchten Büchern ausprobiert, einer davon war Medimops. Ich würde gerne meine Erfahrungen teilen und euch berichten, wie das so funktioniert.


Medimops ist recht einfach gestaltet, man sucht einfach nach einem Buch und bekommt dann die Vorschläge. Ist es kein deutsches Buch, kriegt man auch die anderen Versionen vorgeschlagen. Gibt es von dem gesuchten Titel auch Spiele, DVDs oder CDs, die den gleichen Namen tragen, bekommt man diese auch vorgeschlagen. Natürlich kann man auch filtern und sich genau das heraus suchen, was man sucht.

medimops1

Danach geht man einfach auf den gewünschten Artikel und sucht sich den Zustand aus. Hier gibt es drei verschiedene Zustände. Was die einzelenen heißen und was man sich davon erwarten kann, ist hier festgehalten. Ich bestelle meist in Zustand sehr gut oder gut, wobei ich bei Medimops schon viele Bücher in sehr gut hatte, die aber nur gut waren.

Hat man alle Artikel im Warenkorb, kann man über PayPal, Überweisung oder mit Amazon zahlen. Der Versand ist hier immer sehr schnell und man hat die Artikel innerhalb weniger Tage.


Ich selbst habe schon viel da bestellt, aber jetzt werde ich es wahrscheinlich lassen. Es gibt neue Versandkosten nach Österreich, nun zahlt man pro Artikel 1€ Versand. Heißt ich kaufe z.B. 7 Bücher, dann zahle ich 7€ Versand. Früher war ab 10€ Bestellwert der Versand gratis. Die neue Regelung finde ich ziemlich doof und ich will nicht so viel für den Versand zahlen. Bei anderen Anbietern zahle ich einmal einen Betrag an Versand und kann so viel kaufen, wie ich will.

img_20190619_190411

Auch war ich mit dem Zustand nicht immer zufrieden. Ich hatte schon einige Bücher und auch DVDs dabei, die nicht dem angegeben Zustand entsprochen haben. Auch in Bezug auf diesen habe ich bei anderen Anbietern schon bessere Erfahrungen gemacht. Einzig Mangas habe ich gerne bei Medimops bestellt, weil da fast immer alles gepasst hat.

Ein weiterer Minuspunkt ist, dass viele Bücher, nur 1-2€ billiger sind als neu, auch wenn sie nur einen guten oder akzeptablen Zustand haben. Ich vergleiche immer, wie viel die Bücher auf den unterschiedlichen Plattformen kosten und Medimops war da immer eine der terusten, auch bei schon älteren Büchern. Ich find das echt schade, denn vor allem DVDs und Mangas finde ich ziemlich überteuert. Manche DVDs kosten da immer noch den Einführungspreis von 35€, obwohl ich sie neu schon um 12€ bekommen würde. Das verstehe ich halt gar nicht und spricht auch nicht wirklich für den Anbieter.

Das soll keinesfalls heißen, dass Medimops durchgehend schlecht ist, nur dass ich mit anderen Anbietern weitaus bessere Erfahrungen gemacht habe. Durch den nun teuren Versand und die recht hohen Preise bleibe ich bei reBuy oder Arvelle.

Was sind denn eure Erfahrungen mit Medimops?

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..