[Quatsch mit Büchern] Ich mache mich unbeliebt – Unpopular Opinions #2

Lange lange ist es her, dass ich meine unpopular opinions kund getan habe. Jetzt folgt endlich die Fortsetzung! Leider habe ich nicht alle Bücher in meinem Besitz und darum auch nicht zu jedem ein Foto, aber es muss eben so gehen.


#1 Die ACOTAR Reihe ist overyhped

Es sei gesagt, dass ich Sarah J. Maas eigentlich gerne mag. Throne of Glass war eine tolle Reihe, aber mit ACOTAR hat sie eine zu lange und zu zähe Reihe geschaffen. Ich habe mich so auf die Bücher gefreut und bereits bei Teils eins kam die Ernüchterung. Es war schlecht. Alle sagen aber, dass es besser wird, also habe ich weiter gelesen. Teil zwei war ok, der beste Band für mich, dann kam der dritte und es ging wieder den Bach runter. Vom Zusatzband fang ich erst gar nicht an. Die Bücher sind zu lang, es passiert gefühlt nichts und die Protagonistin ist nicht ganz dicht. Rhys ist toll, aber das wars dann auch schon.

IMG_20181220_195254


#2 Weil keiner Wiederholungen liebt

Gleiches hier, ich mag Colleen Hoover, aber Will & Layken haben mir den letzten Nerv geraubt. Band eins war ja noch süß, wenn auch sehr dramatisch, Band zwei war ein dauerhaftes Augenrollen, weil die Charaktere plötzlich komplett anders sind und ein unlogisches Drama das nächste jagt und Band drei ist unnötig. Es wird nur noch einmal alles aus Band eins erzählt, sogar mit den gleichen Dialogen, ALLEN Dialogen, nur eben aus Sicht von Will. Nach geschätzt 40 Seiten habe ich aufgegeben. Wieso macht die Autorin sowas?

img_20180529_180643


#3 After, oder wie man keine Beziehung führen sollte

Jeder liebt das Buch, da muss ich es auch lesen. Ich ging also in die Bücherei und habe mir After passion geliehen. Was für ein Kampf, das Buch war meine persönliche Hölle. Über 800 Seiten lang streiten sich die Protas, machen Schluss, haben Sex und sind wieder zusammen. Und es geht auch im zweiten Band so weiter, den ich dann abgebrochen habe. Hardin ist der Junge, den kein Mädchen ändern kann, aber es wird so romantisch dargestellt, dass Tessa immer wieder verletzt und belogen wird, dass wir alle darüber hinweg sehen. Dies ist das beste Beispiel für eine toxische Beziehung. Die Filmemacher haben das erkannt und Hardin ziemlich verharmlost, damit sich auch 12-Jährige den Film dazu anschauen können.


#4 Mr. Grey wird Sie jetzt empfangen

Es geht aber auch in die andere Richtung. Hier ein Buch, das gefühlt jeder verteufelt, ich aber mag. Shades of Grey ist wohl eines der umstrittensten Bücher der letzten Jahre. Ich habe den ersten Teil auf deutsch und die anderen beiden auf englisch gelesen. Englisch sind sie mal viel besser und ich mochte die Geschichte richtig gern. Anna und Christian sind nicht perfekt, aber sie sind ehrlich und vertrauen sich auch. Ja, Christian ist ein kleiner Kontrollfreak, aber er bessert sich und ändert wirklich viel an seinem Lebensstil für sie. Steinigt mich nicht, aber ich habe den dritten Band am liebsten gelesen. Es gab so viel Handlung und die Liebe zwischen den beiden war spürbar für mich.


#5 Laini Taylor ist nichts für mich

Diese Autorin wird immer und überall gehyped. Ihre Daughter of Smoke and Bone Reihe ist super beliebt und dann versuch ich das Buch zu lesen und muss mich wirklich quälen. Der Schreibstil der Dame ist absolut schrecklich und das Buch war voll von komischen Dialogen, Klischees und ich hatte nach 100 Seiten immer noch keine Ahnung, um was es jetzt eigentlich geht. Dann hab ichs gelassen. Strange the Dreamer habe ich dann gleich einmal verkauft, ich wusste, dass ich nie wieder was von ihr lesen will und das hat sich bis heute auch nicht geändert.

dav


Das war der zweite Teil von meinen unpopular opinions. Vielleicht stimmt mir ja jemand zu, vielleicht auch nicht und ich stehe alleine da. Jeder kann seine Meinung haben, das ist einfach meine. Ich finde es ja immer interessant, wie die Geschmäcker so auseinander gehen.

Was sind eure unpopular opinions?

9 Kommentare zu „[Quatsch mit Büchern] Ich mache mich unbeliebt – Unpopular Opinions #2

  1. Hallo Jessi,

    Ich habe Throne of Glass noch nicht gelesen, deshalb kann ich dazu keine Einschätzung geben, aber ACOTAR fand ich eigentlich gar nicht so schlecht. Ich fand den zweiten und den dritten Teil auf jeden Fall besser als den ersten, aber der vierte hat mich so heftig enttäuscht, weil er einfach nur noch wie eine Art Spin-off ist und es keine wirkliche Handlung gibt außer der Tatsache, dass Feyre mit Rhys zusammen ist und Nesta Probleme macht. Weiter geht’s dann wohl mit den Büchern aus Nestas Sicht, die ich auf jeden Fall lesen werde.
    Von Colleen Hoover habe ich dasselbe Problem mit den Wiederholungen bei der Reihe rund um Hope und Dean gehabt, da hat mich der zweite Teil ziemlich abgefuckt, wenn ich das mal so sagen kann. Alles wurde wiederholt, deshalb werde ich mal schauen, ob ich Will & Layken noch lese.
    Die After-Reihe hab ich nicht gelesen, ich wollte vielleicht mal schauen, wie mir der erste Teil so gefällt …
    Shades of Grey hab ich auch noch nicht gelesen, mal schauen, ob ich irgendwann mal dazu komme.
    In Strange the Dreamer hab ich schon mal reingelesen, aber ich fand das nicht so gut, deshalb hab ich mir das Buch auch gar nicht erst gekauft.

    Noch eine schöne Woche! (auch von meiner Freundin, die mich beim Schreiben stalkt)

    LG
    Lara

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Lara,

      der vierte Band von ACOTAR war wirklich nur noch Zeitverschwendung! Alles, was da getan wurde, hätte auch im nächsten „großen“ Band passieren können.
      Will & Layken kannst du den ersten Teil, evtl auch den zweiten, ohne Bedenken lesen, den dritten kannst du dir wirklich sparen.

      Lg Jessi

      Gefällt 1 Person

  2. Ich liebe unpopular opinions, immer gerne mehr davon!
    Die Reihe um WIll & Layken habe ich sehr gemocht, der dritte Teil war aber wirklich sehr unnötig. Deine Meinung zu Shades of Grey teile ich auch so ziemlich. Es war einfach zu „in“, diese Reihe zu verteufeln, so schrecklich fand ich sie wirklich nicht.
    Und Gott ja, die After-Reihe! Ich habe mich bis zum 4. Teil durch gequält, weil ich Reihen so so ungerne abbreche, natürlich alles nur aus der Bibliothek geliehen. Aber es wurde ja niemals besser! Also wie man die zwei Protagonisten shippen kann bleibt mir für immer ein Rätsel… Den Film fand ich dahingegen ziemlich süß, natürlich ist er kein Meisterwerk, aber für einen entspannten Nachmittag war der perfekt :)

    Unpopular Opinions habe ich vermutlich einige, auf die ich gerade nicht komme. Aber die Save Me-Reihe von Mona Kasten hatte mir überhaupt nicht zugesagt, wohingegen ich die Again-Reihe über alles liebe.

    Liebst, Lara von Fairylightbooks.

    Gefällt 1 Person

    1. Oh Gott, die Save-Reihe :D Teil eins fand ich gut, Teil zwei naja und den dritten dann nur noch schrecklich. Again war da schon besser, aber Hope Again hat mir dann gar nicht gefallen.
      Den Film zu After fand ich ganz ok, etwas langweilig und ich mag den Kerl, der Hardin spielt gar nicht, aber sonst joa, kann man machen.

      Lg Jessi

      Like

  3. Daughter of Smoke and Bone habe ich bisher nicht gelesen, obwohl die Reihe omnipräsent ist, bei Throne of Glass fehlen mir immer noch die letzten beiden Bände. Den dritten Teil von Will & Layken wurde mir genau aus deinen erwähnten Gründen abgeraten, weswegen ich es nie gelesen habe ebenso wie After Passion, auf sowas habe ich keine Lust.

    Ansonsten konnte ich persönlich nichts mit der Fünfte Welle anfangen, dass insbesondere im englischen Raum sehr gehypt wurde, dass ich aber nach der Hälfte abgebrochen habe, weil mir weder der Sprachstil, die Erzählgestaltung, die Protagonisten noch die Handlung gefallen hat. Leah on the Offbeat hingegen ist nicht so beliebt, dass Buch mag ich hingegen sehr :)

    Alles Liebe

    Nadine

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Nadine,

      Die fünfte Welle mochte ich hingegen wieder sehr, auch wenn viele Leute das Buch gar nicht gut fanden. Da sieht man wieder, wie unterschiedlich Geschmäcker sind :)

      Liebe Grüße,
      Jessi

      Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..