4 Kurzmeinungen zu Büchern, die ich über die Feiertage gelesen habe

Zu Weihnachten habe ich einige Bücher bekommen und hier zeige ich euch zu vieren davon meine Meinung. Ich mochte alle wirklich gerne, aber vielleicht hilft meine kurze Meinung jemandem bei der Kaufentscheidung. Viel Spaß!


Neon Birds

Bildergebnis für neon birds
Quelle: luebbe.de

Es ist das Jahr 2101. Ein außer Kontrolle geratener technischer Virus verwandelt Menschen in hyperfunktionale Cyborgs, die dem Willen der künstlichen Intelligenz KAMI gehorchen. In Sperrzonen eingepfercht, werden sie von Supersoldaten bekämpft, die man weltweit als Stars feiert. Doch die Mauern beginnen zu bröckeln. Sekten beten KAMI als Maschinengott an. Und während der Kampf zwischen Menschheit und Technologie hin und her wogt, versuchen vier junge Erwachsene, den Untergang ihrer Zivilisation zu verhindern …

Quelle: luebbe.de

 

Mein Senf dazu

Ok, ich habe mir viel von Marie Graßhoff erwartet, aber sie hat diese Erwartungen sogar noch gesprengt. Von Seite eins an war ich an das Buch gefesselt und konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Wie die gesamte Welt nun aufgebaut ist, etwas hundert Jahre in der Zuunft und wie die Menschen KAMI geschaffen haben, hat mich sehr fasziniert. Zuerst war es aber auch ein bisschen verwirrend mit den ganzen Menschen und wie sie nun zusammen hängen sollen, aber das wurde dann immer leichter. Am liebsten mochte ich gegen Ende die Sicht von Luke und Okijen, die beiden haben es wirklich drauf. Einzig mit Andra wurde ich nicht ganz warm, aber sie spielt in den nächsten Teilen sicher eine wichtige Rolle. Eindeutige 5 Sterne von mir.

5 Sterne Bewertungssystem


If I was your girl

Bildergebnis für if i was your girl"
Quelle: amazon.de

Amanda Hardy is the new girl at school. Like everyone else, all she wants is to make friends and fit in. But Amanda is holding back. Even from Grant, the guy she’s falling in love with. Amanda has a secret. At her old school, she used to be called Andrew. And secrets always have a way of getting out…

Quelle: amazon.de

 

Mein Senf dazu

Auch dieses Buch habe ich zu Weihnachten bekommen. Es ist schnell gelesen, aber es ist auch ein wirklich gutes Buch über Transgender. Amanda war früher Andrew und hier erlebt man, wie es ihr mit der Umwandlung geht. Wie ihre Eltern damit kämpfen müssen, was ihre Freunde denken und wie sie behandelt wird. Geschrieben wurde das Buch von einer Transfrau, daher denke ich, dass das in Wirklichkeit auch so passieren kann. Besonders gefallen haben mir die Rückblenden, bei denen man Ausschnitte aus Andrews, später Amandas Leben sieht. Man sieht, dass er schon immer eine sie war und wie schwer ihr alles gefallen ist. Wenn man sich mit diesem Thema etwas mehr auseinander setzen will, ist dieses Buch sicher gut. Hin und wieder war es mir aber leider ein wenig zu oberflächlich und auf Beziehung fixiert, daher verdient es für mich nur 4 Sterne.

5 Sterne Bewertungssystem


Das Vermächtnis der Grimms – Spieglein, Spieglein an der Wand

Bildergebnis für das vermächtnis der grimms spieglein spieglein an der wand"
Quelle: drachenmond.de

Spieglein, Spieglein an der Wand –
wer ist die Herrscherin in diesem Land?

Jene Frage beschäftigt nicht nur Kristin Collins, deren Leben völlig auf den Kopf gestellt wird, als sie das dunkle Geheimnis ihrer Existenz aufdeckt; auch die Wesen der Märchenwelt Abalion sind von den Verschiebungen der Mächte betroffen.
Ash kämpft mit Moon gegen einen vermeintlich unüberwindbaren Gegner. Jorge sieht sich mit seiner Vergangenheit konfrontiert und auch Conrad gerät zwischen die Fronten.
Nichts bleibt, wie es scheint. Das Gute vermischt sich mit dem Bösen, aus den Tiefen Abalions steigt der Grimm mächtiger und gefährlicher als je zuvor empor.
Kristin und Ash müssen über dunkle Pfade wandeln und sich dem Fluch stellen, der sich auf Ashs Haut ausbreitet. Nur wenn sie zwischen den Zeilen lesen, können sie dem Geheimnis der Masali auf die Spur kommen. Ein Wettlauf um die Vorherrschaft in Abalion entbrennt – und er macht nicht vor der realen Welt halt.

Quelle: drachenmond.de

Mein Senf dazu

Ich habe mir dieses Buch extra zu Weihnachten gewunschen, weil ich wissen wollte, wie es ausgeht. Es gab am Ende des ersten Bandes so viele schockierende Enthüllungen, die auch hier wieder aufgegriffen werden. Innerhalb von ein paar Tagen war ich auch schon wieder fertig und ich liebe das Buch wirklich. Es läst mein Märchenherz höher schlagen und bringt alles zu einem perfekten Abschluss. Hier mochte ich auch den Handlungsstrang von Kristin viel mehr als in Band eins, mein Liebling bleibt trotzdem noch Ash, weil seine Kapitel immer so toll sind. Am besten gefallen hat mir aber die Entwicklung von Waylon. Im ersten Teil mochte ich ihn gar nicht, aber hier ändert er sich so sehr, dass er am Ende zu meinen Lieblingen gehört hat. Ich gebe dem Buch 5 Sterne.

5 Sterne Bewertungssystem


Two can keep a secret

Bildergebnis für two can keep a secret"
Quelle: amazon.de

Echo Ridge is small-town America. Ellery’s never been there, but she’s heard all about it. Her aunt went missing there at age seventeen. And only five years ago, a homecoming queen put the town on the map when she was killed. Now Ellery has to move there to live with a grandmother she barely knows.

The town is picture-perfect, but it’s hiding secrets. And before school even begins for Ellery, someone has declared open season on homecoming, promising to make it as dangerous as it was five years ago. Then, almost as if to prove it, another girl goes missing.

Ellery knows all about secrets. Her mother has them; her grandmother does too. And the longer she’s in Echo Ridge, the clearer it becomes that everyone there is hiding something. The thing is, secrets are dangerous–and most people aren’t good at keeping them. Which is why in Echo Ridge, it’s safest to keep your secrets to yourself.

Quelle: amazon.de

Mein Senf dazu

Dieses Buch habe ich von meinem Freund zu Weihnachten bekommen. Ich habe es danach regelrecht verschlungen! Ich bin ja der totale Fan von Jugendthrillern und hier war wieder alles so spannend geschrieben, dass ich nicht aufhören konnte. Ellery und Ezra ziehen zu ihrer Oma, da beginnen auch schon die Geheimnisse. Miträsteln und erraten, wer nun der Märder ist, das mach ich gern, aber leider liege ich fast immer falsch. Auch hier konnte mich die Autorin auf eine falsche Fährte führen, aber ich mochte alles an dem Buch. Für mich gab es keine Längen und die Auflösung war schlüssig und nicht zu übertrieben. Man hätte mehr Szenen mit Ezra einbauen können, weil er wirklich toll ist, aber das ist nicht so schlimm. Auch dieses Buch bekommt 5 Sterne.

5 Sterne Bewertungssystem

7 Kommentare zu „4 Kurzmeinungen zu Büchern, die ich über die Feiertage gelesen habe

  1. Toller Post, solche gesammelten Kurzmeinungen finde ich klasse, obwohl ich sie selbst noch nie geschrieben haben. Sollte ich mal ändern :D
    Von deinen Büchern kenne ich nur „Two Can Keep A Secret“, das liegt schon auf meinem SuB und wartet darauf, gelesen zu lesen :)

    Liebst, Lara.

    Gefällt 1 Person

  2. „Neon Birds“ klingt spannend! Habe bis jetzt noch gar nichts davon gehört. „Two can keep a secret“ ist schon seit längerem auf meiner Liste und ich muss es jetzt wirklich mal lesen. Hast du „One of us is lying“ auch gelesen? Das war auch ein super Buch von ihr! :)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.