[Filmrezension] John Wick 1-3

Mein Freund ist ein großer Fan von John Wick und da wir am Wochenende den dritten Teil im Kino ansehen wollten, habe ich am Montag den ersten Teil angeschaut und am Donnerstag mit ihm zusammen  den zweiten. Nun gebe ich euch meine Meinung zu den ersten drei Teilen.


Eckdaten:

  • Titel: John Wick
  • Länge: Teil 1 – 101 Minuten / Teil 2 123 Minuten / Teil 3 – 132 Minuten
  • Genre: Krimi/Action
  • Altersfreigabe: 16 Jahre
  • Darsteller: Keanu Reeves, Halle Berry, Laurence Fishburne, Mark Dacascos, Asia Kate Dillon

Inhalt Teil 1:

Der ehemalige Auftragskiller John Wick lebt nach dem Tod seiner Frau zurückgezogen und trauernd in einer Luxusvilla. Der Hund, den seine Frau ihm geschenkt hat, ist das einzige, woran er noch hängt. Eines Nachts brechen drei Männer bei ihm ein, töten seinen Hund und zerstören somit alles, was John noch wichtig ist. Daraufhin kehrt der unverwüstbare John Wick aus seinem Ruhestand zurück und startet einen gnadenlosen Rachefeldzug, der auch vor der russischen Mafia nicht Halt macht.

Quelle: google.com

Meinung:

Ich kannte die Story natürlich ein bisschen, aber nicht ganz. Also habe ich mich hingesetzt und den ersten Film angeschaut. Der Einstieg war recht schnell, ich habe zuerst nicht alles verstanden und es ging mir etwas zu schnell, aber dann ging es. Ebenso ransant ging es dann auch weiter. Von dem Film selber gibt es nicht zu viel Story, es geht eben um das Auto und den Hund. Ich kann gar nicht viel darüber sagen, es passiert immer wieder das gleiche. Schießereien, Handgemenge, Verfolgungsjagden, genau so ist es.

Wer die Story nicht kennt, John Wick hat seine Frau verloren, nun hat er einen Hund. Als ein paar Russen bei ihm einbrechen, sein Auto stehlen und den Hund töten will er Rache nehmen. Auf der Suche nach den Russen erfährt man auch vieles von früher, was er gemacht hat und wie er seine Ausbildung bekommen hat. Das fand ich am interessantesten. Die Kämpfe waren auch alle ganz toll und spannend, der gesamte Film war ziemlich blutrünstig. Und doch hat mir in diesem Film einfach etwas gefehlt. Er war einfach nichts besonders und zwischendurch auch ein bisschen langweilig.

Dann habe ich den zweiten Teil gesehen und der hat mir sehr viel besser gefallen! Im Prinzip ist er nicht so viel anders als der erste und zu Beginn war ich auch ein bisschen enttäuscht, aber dann wurde dieser besser. Hier geht es dann um sein Haus und wieder um die Russen. Trotzdem war hier ein bisschen mehr Story und es war auch spannender. Ebenso gab es wieder viele Kämpfe, aber ich konnte John besser verstehen. Überhaupt gegen Ende wurde es dann immer besser, da es viele Leute auf John abgesehen haben und als dann alles im Hotel zusammen kam war es einfach nur wow! Ich wollte unbedingt wissen, wie es ausgeht und habe richtig mitgefiebert, also dieser Teil konnte mich, trotz anfänglichen Schwierigkeiten sehr begeistern.

Im letzten Teil passierte dann noch mehr. John reist hier viel, da er immer noch gejagt wird und auf seinen Reisen lernt man neue Leute kennen. Hier gab es dann aber ein paar unlogische Dinge. Wie etwa, als er beim Ältesten war. Zuerst geht er, dann kommt er wieder, wird rausgehauen und kann einfach so zurück? Ich fand das alles leider ein bisschen komisch. Es wurde dann aber auch schnell langweilig, da man alles schon kannte. Es gab einfach keine Überraschungen, nichts neues. Auch mein Freund war enttäuscht. Positiv ist aber zu sagen, dass hier das Setting genial war. Man bewegte sich nicht nur in seiner Heimatstadt, sondern in der Wüste, in anderen Continentals und auch im New Yorker Hotel, welches einige tolle Räume zu bieten hatte. Das Ende war ganz gut, der komische Japaner, der ein Fan von John war, war allerdings komisch.

Den ersten Teil würde ich als Film für Zwischendurch einstufen, den zweiten als kleines Highlight und den dritten gleich wie den ersten. Insgesamt eine gute Actionreihe, aber jetzt nichts Besonderes.

Kennt ihr die Filme?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..