[Jahresrückblick 2018] Das war mein Jahr

Schon wieder ist ein Jahr rum und nun wird dies mein zweiter Jahresrückblick. Bereits seit Oktober 2016 habe ich nun meinen Bog und es hat sich hier so viel getan. Ich habe tolle Blogger kennen gelernt und auch ansonsten war es ein ganz cooles Jahr.

yearinbooks2018

Laut Statistik habe ich 150 Bücher gelesen, welche sich auf 43.507 Seiten verteilen. Hier sind allerdings auch Mangas und Hörbücher mitgezählt, das wird aber nicht ganz so viel ausmachen. Meine durchschnittliche Bewertung fällt dieses Jahr schlechter aus als letztes Jahr. Der Durchschnitt beträgt 3,9 Sterne. Anscheinend habe ich mehrere schlechte Bücher gelesen, aber es kann nicht alles immer gut sein.

Mein kürzestes Buch war von Marie Graßhoff und es hat mir wirklich gut gefallen. Ich hoffe ich komme dieses Jahr endlich zu ihrer Kernstaub-Reihe. Mein längstes Buch war Winter und es war richtig cool. Durchschnittlich haben die Bücher, die ich lese, 290 Seiten.

booksavg

Das erste Buch, welches ich letztes Jahr gelesen habe war Addicted to Sin und es war recht gut. Später kamen noch bessere Erotik-Bücher, aber dieses hat schon einen guten Stat hingelegt. Mein letztes Buch war nochmal ein richtiges Highlight, hierbei handelt es sich um Illuminated Hearts von Asuka Lionera und dieses Buch war ein sehr gelungener Abschluss, muss ich sagen.

firstreviewlastreview

Alle meine gelesenen Bücher könnt ihr auf Goodreads sehen, dort gibt es auch zu fast allen eine Rezension. Insgesamt habe ich ein gutes Lesejahr hinter mir, ich habe Mangas für mich entdeckt und auch Hörbücher. Ich habe meine Challenge von 100 Büchern übertroffen und so viele tolle Bücher gelesen, also sehr erfolgreich.


Aber was wäre ein Jahresrückblick ohne Tops und Flops? Dazu habe ich euch hier meine Top 10 aufgelistet.

Meine Top 10 von 2018

  1. Löwentochter – Asuka Lionera
  2. Eonvar – Zwischen den Welten – Kat Rupin
  3. Thunderhead – Neal Shusterman
  4. Die sieben Helden – Pascal Wokan
  5. Verliere mich. Nicht. – Laura Kneidl
  6. Feral Moon – Der schwarze Prinz – Asuka Lionera
  7. Illuminated Hearts – Magierschwärze – Asuka Lionera
  8. Die Einherjer – Feuer und Meer – Pascal Wokan
  9. 125 Tage Leben – Tina Köpke
  10. Sturmtochter – Bianca Iosivoni

Ich erkenne hier ein Muster. Vor allem Asuka Lionera ist hier sehr oft vertreten, hätte ich alle Bücher von ihr rein genommen, wären allein 5 von ihr, daher habe ich mich auf die drei besten dieses Jahr beschränkt. Auch Pascal Wokan ist zweimal vertreten und ich freue mich schon auf weitere Bücher von ihm.

Meine Flop 10 von 2018

  1. Schattentraum – Hinter der Finsternis – Mona Kasten
  2. Weil wir uns lieben – Colleen Hoover
  3. After work – Soma Ahrnstedt
  4. Die Kuriositäten des Gideon Crowe – Susanne Förster
  5. Darien – Die Herrschaft der Zwölf – Conn Iggulden
  6. Das Feuer in mir – Christian Milkus
  7. Im Bann der Elfenwelt – Cara Yarash
  8. Varia – City of Magic – Anika Ackermann
  9. Dämonentage – Nina MacKay
  10. Redwood Love – Kelly Moran

Hier haben wir eine bunte Mischung aus Bestseller Autoren und noch recht neuen Autoren. Man sieht also, dass nicht jedes Buch gut sein kann, egal wie gut der Autor ist. Ich mag Colleen Hoover ja, aber Weil wir uns lieben war einfach nur schrecklich. Von diesen Flop 10 habe ich drei Bücher abgebrochen, den Rest mit 1-3 Sternen bewertet.

Mein Blog in Zahlen

Meine Monatsrückblicke findet ihr auf einer eigenen Seite, hier liste ich noch einmal kurz meine gesamten Zahlen für das vergangene Jahr auf. 2018 war mein zweites komplettes Jahr als Bloggerin.

In diesem hatte mein Blog:

  • 7.546 Aufrufe
  • 4.669 Besucher
  • 3.155 Likes
  • 243 Kommentare
  • 184 Beiträge

Im Gegensatz zum Vorjahr sind die Zahlen gesunken, allerdings kam ja die neue Datenschutzgrundverordnung und dadurch haben leider viele Blogger aufgehört. Auch habe ich nicht mehr so viel Zeit verschiedene Beiträge zu schreiben, da ich einfach keine Zeit habe, aber dieses Jahr möchte ich wieder mehr Beiträge schreiben, die keine Rezensionen sind.

Die fünf Beiträge mit den meisten Aufrufen waren diese:

  1. [Hörbücher] Das gibts auf Spotify
  2. [Filmrezension] Der Sex Pakt
  3. [Quatsch mit Büchern] Von Wattpad zum Verlagsautor
  4. [Filmrezension & Vergleich zum Buch] To all the boys I’ve loved before
  5. [Unhaul #1] Alles muss raus!

Eine Filmrezension auf Platz 2? Damit habe ich wirklich nicht gerechnet. Bei den anderen Beiträgen kann ich es noch verstehen, hier auch ein Danke an Ney, die mir bei dem Beitrag Von Wattpad zum Verlagsautor geholfen hat und mir einige Fragen beantwortet hat.

Meine Vorsätze fürs nächste Jahr

Für 2019 habe ich mir wieder 100 Bücher vorgenommen, mal sehen, wie das klappt. Ansonsten sind meine Vorsätze nur, dass ich auf Instagram und Facebook wieder aktiver werde und auch auf meinem Blog mehr verschiedene Beiträge schreibe. Auspackberichte, Rezensionen und Filmrezensionen werden natürlich immer noch den Großteil ausmachen, ebenso werde ich meine Prime-Video-Reihe fortführen, aber es soll auch mehr andere Beiträge geben. Mal sehen, ob ich dies einhalten kann.

Ich bedanke mich bei euch allen, dass ihr meinen Blog lest und mir so Motivation gebt, weiter zu machen! Ich freue mich auf ein tolles Jahr 2019.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.