[Monatsrückblick November ’17] Ein etwas späterer Rückblick

Diesen Monat gibt es meinen Rückblick etwas später, denn ich war ja bekanntlich in Prag arbeiten. Dadurch, dass ich Montag bis Samstag immer von 8 bis 20 Uhr arbeiten musste, kam mein Blog etwas kurz, aber jetzt stelle ich euch meinen Rückblick vor und danach geht es wie gewohnt weiter.

lesemonat

  1. Arakkur – Das Seeleband – Pascal Wokan
  2. Der Zauber des Winters – Nadine Skonetzki
  3. Auch wenn du mich – Eva Maria Klima
  4. Erwachen des Lichts – Jennifer L. Armentrout
  5. Die Schöpfer der Wolken – Marie Graßhoff

Ich habe diesen Monat fünf Bücher gelesen, die mir alle sehr gut gefallen haben. Es waren alles 3 oder 4 Sterne Bücher. Mein Highlight war Arakkur, zusammen mit Die Schöpfer der Wolken. Flop gab es keinen diesen Monat.

Die Schöpfer der Wolken habe ich in einer Leserunde auf Lovelybooks gelesen, das Buch hat mich richtig begeistert und ich habe nun richtig Lust mehr von der Autorin zu lesen. Nadine hat mich gezwungen Der Zauber des Winters zu lesen und es waren so tolle Weihnachtsgeschichten darin, da brauch ich unbedingt noch das Print.

bookhaul

  1. Die Schöpfer der Wolken – Marie Graßhoff
  2. RIFT: Der Übergang – Joshua Tree, Pascal Wokan
  3. Der Zauber des Winters – Nadine Skonetzki
  4. Superior – Das dunkle Licht der Gaben – Anne-Marie Jungwirth
  5. Bittersüß berührt – Adele Mann
  6. Auch wenn du mich vergisst – Eva Maria Klima
  7. Paper Passion – Erin Watt
  8. Bird & Sword – Amy Harmon
  9. Das göttliche Mädchen – Aimee Carter
  10. Ungekrönt – Amy Tintera
  11. Kleiner Streuner – Große Liebe – Petra Schier
  12. Rockleben – Alexandra Fischer
  13. Der verwunschene Gott – Laura Labas
  14. Verbundene Seelen – Nica Stevens
  15. Lenara – Die Blutmagie – Dominique Heidenreich

Ich war diesen Monat auf der Buchmesse in Wien, da kann man so eine Zahl schon mal entschuldigen. Zwei Bücher waren für  Leserunden und den Rest habe ich als Rezensionsexemplare bekommen. Im Dezember werde ich leider nicht mehr viel davon lesen können, da ich erst seit zwei Tagen wieder zu Hause bin, aber dafür werden die Bücher nächstes Jahr gleich in Angriff genommen.

leseempfehlung

Diesen Monat waren alle Bücher wirklich toll, aber diese beiden konnten mich am meisten begeistern. Arakkur, der dritte Band der Trilogie, war wieder super spannend und meisterhaft geschrieben, Die Schöpfer der Wolken konnte mich mit dem poetischen Schreibstil begeistern und das Setting an sich war auch total ungewöhnlich. Ich kann euch diese beiden Bücher nur wärmstens empfehlen.


Was gibts sonst Neues?

Wie schon gesagt war ich von 27. November bis 15. Dezember in Prag und konnte daher nichts posten und auch nicht wirklich viel lesen. In dieser Zeit habe ich nur ein Buch beendet, welches mir aber sehr gut gefallen hat und zu dem es bald eine Rezension geben wird. Von der Stadt selbst habe ich nicht so viel gesehen, denn ich habe 60h die Woche arbeiten müssen, die beiden freien Tage die ich hatte habe ich aber in der Stadt verbracht und sie ist wirklich wunderschön, vor allem die Aussicht vom Schloss ist toll. Irgendwann muss ich Prag nochmal besuchen und mir genauer ansehen.

Auch meine ganzen Serien habe ich pausiert, aber da ich nun Amazon Prime habe, habe ich in Prag The man in the high castle begonnen zu schauen und die Serie ist einfach nur toll gemacht, wie die Welt aussehen würde, wenn Japan und Deutschland den Krieg damals gewonnen hätten. Eine sehr spannende Serie, die ich empfehlen kann. Meine aktuellen Serien (Outlander, Supernatural, American Horror Story, Grey’s Anatomy, Lucifer) habe ich in dieser Zeit nicht weiter ansehen können, dies wird aber bald aufgeholt.

Bei Lovelybooks habe ich noch bei zwei Leserunden mitgemacht, eine andere startet bald. Wie immer finde ich es toll sich mit anderen Lesern auszutauschen und seine Gedanken zu einem Buch zu teilen.

Anfang November war ich auf der Buch Wien und habe viele tolle Autoren wieder getroffen. Wie die Messe an sich war könnt ihr in meinem Bericht nachlesen. Natürlich kann man Wien nicht mit Frankfurt vergleichen, trotzdem war es ein super Tag und ich werde nächstes Jahr vielleicht noch einmal hingehen.

Das war mein ganzer unspannender Monat, spät aber doch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.