Monatsrückblick

[Monatsrückblick April ’17] Ein Monat mit tollen (oder nicht so tollen) Büchern

Spät aber doch kommt auch mein Monatsrückblick für den April. In diesem Monat waren wieder einige tolle Bücher dabei aber auch ein mega Flop. Doch alles könnt ihr in meinem Beitrag lesen.

lesemonat

  1.  My not so perfect life – Sophie Kinsella
  2.  The Amateurs – Wer zuletzt stirbt – Sara Shepard
  3.  Caraval – Stephanie Garber
  4.  Die Königin der Schatten – Erika Johansen
  5.  Die wahrhafte Geschichte des Froschkönigs – Pia Kovarik
  6.  (Prinz der Elfen – Holly Black)
  7.  Royal me: The Birthday – Tina Köpke
  8.  Fenrir – Weltenbeben – Asuka Lionera
  9.  Call of Crows – Entfacht – G.A. Aiken
  10.  Rockherz – Alexandra Fischer
  11.  Liebeskummer gibt es nicht – Ney Sceatcher

Diesen Monat war ich fleißig und habe zu allen Büchern, die ich gelesen habe, eine Rezension geschrieben. Von meinen 11 gelesenen Büchern waren zwei Kurzgeschichten, vier Rezensionsexemplare und drei für Leserunden. Ihr seht, Leserunden ziehen mich magisch an und ich liebe es mit anderen Leuten ein Buch zusammen zu lesen.

Meine Highlights diesen Monat waren „Caraval“, „Fenrir“ und „Die Königin der Schatten“. Diese drei Bücher habe ich verschlungen! Leider gab es auch einen richtigen Flop, und zwar „Prinz der Elfen“. Nach der Hälfte habe ich das Buch abgebrochen, darum ist es auch in Klammern.

bookhaul

  1. Paper Prince – Erin Watt
  2. Scorched – Jennifer L. Armentrout
  3. Liebeskummer gibt es nicht – Ney Sceatcher
  4. Die wahrhafte Geschichte des Froschkönigs – Pia Kovarik
  5. Fenrir – Asuka Lionera
  6. Ungenügend – Asuka Lionera
  7. Addicted to Sin – Monica James
  8. Ein Sommer und vier Tage – Adriana Popescu
  9. Die dreizehnte Fee 3 – Julia Adrian

Wie immer habe ich vergessen, welche Büchern neu eingezogen sind, diese neun weiß ich aber mit Sicherheit. Drei dieser Bücher habe ich schon gelesen, die anderen folgen bald und ich freue mich auf jedes einzelne!

leseempfehlung

Auch diesen Monat habe ich wieder eine Leseempfehlung für euch, eigentlich sogar vier, aber ich habe mich auf zwei beschränkt. Also hier kommen sie:

Ja, toll, WordPress zieht die Qualität runter, aber egal. „Fenrir“ ist mein neues Lieblingswerk von Asuka Lionera und es ist ein wirklich tolles Buch, das ich jedem empfehlen kann, der die nordischen Götter mag.

„Caraval“ ist einfach ein Meisterwerk, es ist einmal was ganz anderes und man kann ganz einfach in dieser Welt abtauchen und sich in der Magie von Caraval verlieren. Wirklich sehr zu empfehlen.


Was gibt es sonst Neues?

Wie schon oben geschrieben habe ich wieder bei einigen Leserunden mitgemacht. Auch im nächsten Monat werde ich vielleicht bei einer oder zwei dabei sein, je nachdem, wie es die Zeit zulässt.

Dann habe ich noch sehr viele Neuerscheinungen beim stöbern entdeckt. Es werden dieses Jahr sehr viele tolle englische Bücher ins deutsche übersetzte, dadurch ist meine Wunschliste sofort gewachsen. Allerdings sind die englischen Cover meist schöner, daher kamen auch viele englische Bücher auf meine WuLi.

Dann habe ich mir noch einen Twitter-Account erstellt! Ich möchte meinen Blog in den Social Media Plattformen präsenter machen, daher habe ich mich auch dort angemeldet. Natürlich freue ich mich, wenn ihr vorbeischaut, oder mit einfach euren Twitter Account in den Kommentaren verlinkt, da ich immer auf der Suche nach tollen Menschen bin, denen ich folgen kann. Allerdings habe ich das ganze System noch nicht durchblickt und bin da noch eher unbeholfen. Langsam wirds aber.

Auch habe ich darüber nachgedacht, ob ich meinen Blog nochmal umbaue, d.h. ein neues Design. Da bin ich aber unsicher, da mir das jetzige eigentlich recht gut gefällt. Über eure Meinungen zu meinem Design im allgemeinen wäre ich sehr dankbar. Es gab ja auch auf einem Blog die Diskussion, wie überladen eine Seitenleiste sein darf, dadurch habe ich meine auch mal aufgeräumt und so minimalistisch wie möglich gestaltet.

Weiters habe ich die Serie „Outlander“ begonnen und ich liebe sie! Die erste Staffel hatte ich innerhalb einer Woche durch, bei der zweiten hänge ich gerade etwas fest, da ich sie nicht so gut wie die erste finde. Auch „Lucifer“ habe ich begonnen und in zwei Wochen beendet, die Serie ist einfach so gut! Wer diese beiden Serien noch nicht kennt, sollte sie also auf jeden Fall anschauen. Nun Frage ich mich auch, ob sich die Bücher zur Serie „Outlander“ lohnen, habt ihr diese schon gelesen? Wenn ja, gebt mir mal einen Tipp.

Auch habe ich meine ersten Buchboxen bekommen, diese waren einmal die Fairyloot und die Magic Chest. Wie sie mir gefallen haben könnt ihr in den jeweiligen Beiträgen nachlesen. Auf jeden Fall waren beide wirklich Hammer!

Das wars auch schon wieder, mein sehr unspektakulärer Monat!

Advertisements

8 Kommentare zu „[Monatsrückblick April ’17] Ein Monat mit tollen (oder nicht so tollen) Büchern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s