Monatsrückblick

[Monatsrückblick] Zweiter Monat als Bloggerin

So, auch mein zweiter Monat als Bloggerin ist nun vorbei. Hier kommt nun mein kleiner Rückblick für November.

lesemonat

Ach, ich finde Lesemonate immer so schwer, da ich nie weiß, was ich gelesen habe. Ich such mal alles zusammen. Ich füge euch in der Klammer den Link zu meinen Rezensionen an.

  1. For Good – Über die Liebe und das Leben (Rezension)
  2. Ein Leuchten im Sturm (Rezension)
  3. Frigid (Rezension)
  4. Die silberne Königin (Rezension)
  5. Ein Himmel aus Lavendel (Rezension)
  6. Seifenblasen im Orkan (Rezension)
  7. Ein Käfig aus Rache und Blut (Rezension)

Mein persönliches Highlight diesen Monat war „Seifenblasen im Orkan“ von Regina Meissner, da es mich wirklich berührt hat und das Buch einfach toll ist. Flop gabs in diesem Sinne keinen. Alles in allem finde ich, dass ich diesen Monat nur tolle Bücher gelesen habe und ich kann euch wirklich alle ans Herz legen

Wie ihr seht, war ich auch sehr fleißig am Rezensionen schreiben, da ich dies ja als Schwerpunkt meines Blogs sehe. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir noch Verbesserungsvorschläge geben könntet. buecherwurmsophia hat schon einen eingebracht, nur weiß ich nicht, wie ich diese Idee umsetzen kann. Ihre Anregung findet ihr in den Kommentaren hier. Würde mich freuen, wenn ihr mir eure Gedanken mitteilt.

bookhaul

Puh, hier bin ich noch ratloser als bei meinem Lesemonat. Aber einige Neuzugänge weiß ich eben doch:

  1. Ein Käfig aus Rache und Blut
  2. Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln
  3. Die Liebe kommt auf Samtpfoten
  4. Seifenblasen im Orkan
  5. For Good – Über die Liebe und das Leben
  6. einen Haufen Bücher, dies gratis oder sehr günstig als eBook gab

Einige Bücher habe ich für Leserunden bekommen, zwei bei einem Gewinnspiel gewonnen und den Rest habe ich eben selber gekauft. Die meisten habe ich aber schon gelesen, darum freut sich mein SuB, dass er nicht gewachsen ist.

leseempfehlung

Als selbst ernannte Bloggerin von der tollen Mariella Heyd fühle ich mich verpflichtet euch darauf hin zu weisen, dass schon Anfang Jänner der zweite Teil der Elfenfehde Reihe erscheint!

>> Hier gibts die Rezension zu Band 1 <<

Sie schreibt wirklich sehr toll und hat mit Elfenfehde eine tolle Reihe geschaffen, die (leider) nur zwei Bände umfasst. Eine fantastische Welt, voller Fabelwesen und Magie erwartet euch in der Reihe, und auch ein drittes Buch von ihr ist schon in Planung. Außerdem unterstützt Mariella mit ihren Büchern eine Tierorganisation, daher lohnt es sich doppelt so viel, ihre Bücher in der wunderschönen Print-Ausgabe zu kaufen.

Wenn ihr auch an der Autorin interessiert seid, dann gibts hier noch ein Interview mit ihr.

Neugierig? Dann habe ich hier noch eine Leseprobe zu Teil 1 und die beiden tollen Cover:

 


 


Was gibts sonst noch Neues?

Ich habe diesen Monat bei 2 Leserunden mitgemacht und bin schon wieder bei einer neuen dabei. Ich finde es richtig toll, wenn man mit so vielen verschiedenen Menschen zusammen lesen kann. In Zukunft mache ich sicher noch bei einigen mehr mit.

Neben den Leserunden habe ich ein Buch zusammen mit Neyla gelesen, was auch wirklich toll war, und wir planen schon die nächsten Bücher, die wir zusammen lesen werden.

Außerdem habe ich das mit den Rezensionsexemplaren ausprobiert, sozusagen als Selbstversuch. Dazu kommt noch ein ausführlicher Blogpost, da ich nun weiß, wie das abläuft und was man da alles beachten muss bzw. was sich die Verlage/Autoren von einem erwarten. Soviel kann ich sagen, ich werde mich nur hin und wieder um Rezensionsexemplare bewerben. Haltet also die Augen offen für diesen Post.

Weiters habe ich Grey’s Anatomy weiter geschaut und bin mittlerweile bei Staffel 8 angekommen. Ich kann einfach nicht aufhören. Bei Supernatural, Vampire Diaries und The Originals bin ich ebenso auf dem neuesten (englischen) Stand. Bei The Walking Dead und Once upon a time hinke ich leider etwas hinterher, da ich unter der Woche in meiner Wohnung nur Grey’s gucke und die restlichen Serien alle am Wochenende nachholen. Da hat man dann einmal zu wenig Zeit, dass man die neueste Folge schaut und schwups, sind es schon 2 die man verpasst hat. Aber schön langsam hole ich auf!

Auch im Dezember wird es wieder ein Autoreninterview geben, mit einer Autorin von der ich im November ein Buch gelesen habe. Also seid gespannt! Für Jänner habe ich auch schon eine Autorin gefunden, was ich super finde, da ich diese Interviews wirklich jeden Monat machen möchte.

In diesem zwei Monaten als Bloggerin habe ich schon sehr viele nette Leute getroffen und ich traue mich zu behaupten, dass ich schon Freunde in der Blogger-Gemeinschaft habe. Mit Neyla schreibe ich z.B. auch auf Whatsapp und ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn es noch mehr Leute werden, mit denen ich privat schreiben kann.

Das wars dann auch schon wieder mit meinem Rückblick, über Rückmeldungen würde ich mich freuen!

 

 

Advertisements

15 Kommentare zu „[Monatsrückblick] Zweiter Monat als Bloggerin

  1. Ein toller Monatsrückblick hast du da verfasst! 🙂
    Ich finde es nicht schlimm, wenn als Titelbild zu einer Rezension wein Banner erscheint, so weiss ich als Leser auch grad um was das es geht (hatte ich übrigens auch mal am Anfang). Und im Beitrag finde ich dann ja das Buchcover zum angucken. Was ich allerdings schon schön finde, wenn sich der Blogger Mühe gibt mit schönen Fotos, es macht den Blog gleich nochmals spezieller, finde ich. Aber es ist absolut kein Muss. Ich finde deinen Blog nämlich vom design her sehr sehr schön und übersichtlich! 🙂
    Herzlich, Nela

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön, ich hab versucht ihn minimalistisch zu halten und nicht so vollgepackt 🙂
      Jaaa, ich mache, wenns geht, schöne Fotos, aber ich komme erst um halb 5 heim von der Arbeit und da gibts kein gutes Licht mehr, da denke ich mir lieber gar kein Bild als ein hässliches. Morgen versuch ich aber gleich wenn ich heim komme einige Bilder zu machen, auch mit Büchern, die ich im Dezember vorhabe zu lesen, dann kann ich bei jeder Rezension ein schönes Bild dazu packen 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Wie gesagt, es ist wirklich überhaupt kein Muss, fühl dich also nicht unter Druck gesetzt 🙂
        Ich finde auch Blogs ohne solche Bilder sehr schön und stimmig. Man muss wirklich die Zeit und Muse dazu haben.
        Ich mach es manchmal so, dass ich wenn ich grad Zeit hab, richtige Photosessions veranstalte und grad ein paar Fotos auf Vorrat schiesse.

        Gefällt 1 Person

  2. Sehr gelungener Monatsrückblick! Du teilst zuerst die wichtigsten Bereiche ein und schreibst dann darüber. So viel Kreativität hätte ich auch gerne 😀 Und wo bekommst du deine Rezensionsexemplare her, wenn ich mal fragen darf? 🙂
    Gruß Sophiaaaa

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s